Umzug des LINHARDT Werkzeugbau

TEC.POINT Linden: Der Werkzeugbau hat jetzt ein neues Zuhause.

Der Umzug des LINHARDT Werkzeugbau in den neuen TEC.POINT Linden ist geschafft. Insgesamt 46 Klein- und Großmaschinen wurden innerhalb weniger Tage umgesiedelt. Vor dieser logistischen Meisterleistung stand ein langer Prozess der Planung. Bereits Ende 2017 wurde das ehem. Dietz-Gebäude von der Fa. DMW gekauft. Ende 2018 folgte dann eine Grundreinigung und –sanierung. Die Halleninfrastruktur wurde modernisiert und ausgebaut. Im Frühjahr bezogen der Vertrieb, die Finanzbuchhaltung und das Controlling die gut 1.600 m² Bürofläche in Linden, im September und Oktober folgte der Werkzeugbau. Derzeit sind 3.000m² der 4.000m² Produktionsfläche durch den Werkzeugbau belegt. Dem zukünftigen Wachstum am Standort Linden steht also zumindest räumlich nichts entgegen!